Please Click!

RWE – eine Erfolgsgeschichte

RWE Work Force Management: Gislet – ein mobiler GIS-Client als ein integraler Teil des Aufgabenverteilungssystems

RWE ist eines der fünf größten europäischen Strom- und Gasunternehmen. Mittels der Unternehmen der RWE-Gruppe, sichern mehr als 70.000 Mitarbeiter die Stromlieferung für ungefähr 16 Millionen der Kunden und Erdgaslieferung für fast 8 Millionen der Kunden.

Die RWE-Unternehmen in Tschechien sind von RWE Česká republika verwaltet, und machen ein Teil der RWE East aus. RWE in der Tschechischen Republik besteht überwiegend aus Einheiten für Energieverkauf, Gaslagerung, -verteilung und -erzeugung.

RWE  RWE

Ursprung des Projekts

Im Jahre 2011 hat RWE die Einführung von Work Force Management begonnen, um circa 900 Außendienstmitarbeiter mit einfachen und effizienten Aufgaben-Workflows zu steuern und zu verwalten. Das System setzte sich zum Ziel, die Disponenten auf einer Seite mit einem Tool für SAP Multi Resource Scheduling, sowie mit PTV Map zu versorgen und auf der anderen Seite, die Außendienstmitarbeiter mit einem mobilen SAP-Client, welcher mit einer GIS-Lösung – Gislet, integriert ist, zu beliefern. Das ermöglichte Verwaltung täglicher Aufgaben der Außendienstmitarbeiter, sowie Darstellung der geografischen Beziehungen in einer aktuellen GIS-Karte auf einem Tablet.

"Gislet-Anwendung mit ihrer intuitiven Benutzeroberfläche kann leicht von Leuten außer IT-Branche verwendet werden. Gislet ermöglicht den Außendienstmitarbeitern Zugriff auf aktuelle Infrastrukturdaten mittels der Tablets im Offline-Modus.

Sie können auch verschiedene Hintergrundkarten nutzen (Katasterkarten und digitale technische Karten), was die Mehrheit ihrer täglichen Tätigkeiten unterstützt."

Tomáš Polák, IT-Analytiker von RWE IT Czech

 

Zielvorgaben

  • Integration eines Bürotools für SAP Multi Resource Scheduling mit einer mobilen Lösung, welche auf Tablets aller Außendienstmitarbeiter installiert ist
  • Mit einer mobilen GIS-Karte verbundene Arbeitsaufträge, welche von einem Back-End-Büro abgeleitet sind
  • Ausfüllung notwendiger Formulare elektronisch, auf einem mobilen Gerät der Außendienstmitarbeiter und Versendung zurück zum Back-End-System
  • Optimierung der Aufgaben von Außendienstmitarbeitern entsprechend ihrer aktuellen Position, Fähigkeiten und Nutzen

Vorteile

  • Papierarbeit ist minimalisiert – Agenda des Disponenten und des Außendienstmitarbeiters werden automatisch organisiert.
  • Die Daten werden automatisch in dem System gespeichert und können leicht angesehen und kontrolliert werden
  • Außendienstmitarbeiter kann mit realen GIS-Daten arbeiten, unmittelbar im Feld, auch im Offline-Modus
  • Effektiver Einsatz und Planung der Arbeit von Außendienstmitarbeitern
  • Bessere Kontrolle der Position von Außendienstmitarbeitern aufgrund der GPS-Ortung (mobiles Gerät und ein Wagen)
  • Außendienstmitarbeiter kann seine tägliche Arbeit von seinem Haus beginnen und muss nicht ins Büro gehen
  • Außendienstmitarbeiter hat Firmen-E-Mail, -Intranet und -HR-Portal auf seinem Tablet

♦ 900+ Außendienstmitarbeiter versehen mit einer
mobilen GIS-Lösung! ♦

♦ Extrakte der GIS-Daten für einen echten Offline-Modus und eine unbestreitbare Zuverlässigkeit im Feld! ♦

RWE logo

ASTEC default